Betrug bei Lohnfortzahlung

Detektei Beyer » Leistungen » Wirtschaftsdetektei » Lohnfortzahlungsbetrug

Ermittlungen beim Verdacht von Lohnfortzahlungsbetrug

Im Bereich wirtschaftlicher Delikte ist Lohnfortzahlungsbetrug das wohl am häufigsten auftretende.

Es ist deutschlandweit üblich, dass sich Mitarbeiter, aber auch Leiter von Firmen und Unternehmen, krankschreiben lassen, ohne tatsächlich krank zu sein.

Die Gründe für ein solches Handeln sind so unterschiedlich wie jeder Mensch. Sehr häufig wird der Urlaub nicht genehmigt oder der Mitarbeiter kommt mit seinen Aufgaben oder dem Vorgesetzten nicht zurecht. 

Wir führen in Verdachtsfällen von Lohnfortzahlungsbetrug beweissichere und routinierte Observationen durch.

Das gezielte Observieren unserer auf Wirtschaftsdelikte spezialisierten Detektive verhilft Ihnen zur Möglichkeit den betrügenden Mitarbeiter fristlos zu kündigen. 

Im deutschen Rechtssystem haben Mitarbeiter und Angestellte eine sehr sichere Rechtsposition, die viele Arbeitgeber verzweifeln lässt.

Wir sind hier die richtigen Ansprechpartner, nicht nur aufgrund unseres rechtssicheren Vorgehens, sondern auch aufgrund der gebündelten Erfahrung unserer Ermittler, die ihre Ausbildung in Behörden des Bundes oder Landes durchliefen und dadurch ihre Aufklärungsarbeit auf höchstem kriminalistischen Level durchführen.

Wir halten jeden Beweis akribisch und sicher fest, um Ihre Position bei einem zu erwartenden Rechtsstreit vor dem Arbeitsgericht zu stärken.

Im PI-FUSION-NETZWERK klären wir Wirtschaftsdelikte deutschlandweit sowie international.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.